Schneller Versand
Zahlung per Vorkasse,     oder  

AGB

Stand 13. Juni 2014

§ 1 Geltungsbereich

  1. Die vorliegenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Ihnen und Ihrem Vertragspartner für alle Bestellungen im Rahmen des Online-Angebotes schuhhhaus-fischer.de ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden. Ihr Vertragspartner sind wir, die Firma Schuhhaus Fischer GmbH, Hafenmarkt 13, 73728 Esslingen; Handelsregister Stuttgart HRB 2908 , nachfolgend „Schuhhaus Fischer“ genannt, vertreten durch die Geschäftsführerinnen Christine Fischer-Lörch, Barbara Fischer und Annette Fischer.
    Für die Ausgestaltung des Online-Angebotes und die angebotenen Artikel ist allein Schuhhaus Fischer verantwortlich.
  2. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie die nachstehend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung an. Die AGB liegen allen Angeboten und Vereinbarungen zwischen dem Schuhhaus Fischer und dem Kunden zugrunde und gelten für die Dauer der gesamten Geschäftsverbindung als anerkannt. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden sind nur dann verbindlich, wenn Schuhhaus Fischer diese schriftlich anerkannt hat.
  3. Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, die AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abzuändern oder anzupassen. Änderungen dieser AGB teilen wir Ihnen schriftlich mit, per Telefax oder per E-Mail. Widersprechen Sie dieser Änderung nicht innerhalb einer Frist von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch Sie anerkannt. Auf Ihr Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens werden Sie im Falle der Änderung der AGB noch gesondert hingewiesen.

    Über die folgenden Links können Sie unsere derzeit gültigen AGB auf Ihren Computer herunterladen und ausdrucken.
    Download der AGB als PDF

§ 2 Registrierung als Nutzer

  1. Ihre Registrierung zu unserem Handelssystem erfolgt kostenlos. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Zulassung zu unserem Handelssystem. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen. Auf unser Verlangen haben Sie uns eine Kopie Ihres Personalausweises zuzusenden. Bitte füllen Sie zur Zulassung online unser auf www.schuhhaus-fischer.de zu findendes Anmeldeformular aus und mailen Sie uns dieses zu. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind von Ihnen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Mit der Anmeldung wählen Sie ein persönliches Passwort. Sie sind verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls mitzuteilen.
  2. Abgesehen von der Erklärung Ihres Einverständnisses mit der Gültigkeit unserer AGB ist Ihre Registrierung mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Sie können Ihren Eintrag jederzeit wieder löschen lassen. Nur aufgrund der Eintragung bei uns besteht für Sie keinerlei Kaufverpflichtung hinsichtlich der von uns angebotenen Waren.
  3. Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter „Mein Konto“ vorgenommen werden.

§ 3 Bestellung / Vertragsabschluss

  1. Sie können unsere Produkte über unsere Homepage im Internet bestellen. Die auf unserer Internetseite www.schuhhaus-fischer.de, in unseren Prospekten und anderen Werbematerialien enthaltenen Beschreibungen stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei www.schuhhaus-fischer.de zu bestellen. Diese Informationen gelten nicht als Angebot zum Abschluss eines Vertrages.
  2. Durch das Ausfüllen des Bestellformulars und das Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ auf www.schuhhaus-fischer.de geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor dem endgültigen Absenden haben Sie die Möglichkeit, die Richtigkeit Ihrer Eingaben zu prüfen und ggf. zu korrigieren.
  3. Wir informieren Sie unverzüglich, wenn Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Wir sind dann dazu berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 8 Kalendertagen mittels Übersendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie anzunehmen. Ihre Bestellung gilt erst dann als angenommen, wenn wir sie per Auftragsbestätigung angenommen haben. Über Produkte, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Es ist Schuhhaus-Fischer freigestellt, Online-Bestellungen nicht anzunehmen. Für den Fall, dass Schuhhaus Fischer die Bestellung nicht annimmt, teilen wir dies unserem Kunden im Regelfall telefonisch oder per E-Mail mit. Wir übernehmen hierfür jedoch keine Verpflichtung.
  4. Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt dass wir selbst rechtzeitig und vollständig beliefert werden. Dieser Vorbehalt gilt nicht im Falle von kurzfristigen Lieferstörungen oder wenn Schuhhaus Fischer die Nichtbelieferung zu vertreten hat, insbesondere indem das Schuhhaus Fischer es versäumt, rechtzeitig ein kongruentes Deckungsgeschäft zu tätigen. Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informiert. Ist die Gegenleistung vom Kunden bereits erbracht worden, so wird diese unverzüglich erstattet.

§ 4 Lieferung und Versand

  1. Wir liefern Ihnen die Ware, sofern vorrätig, in der Regel innerhalb von fünf Werktagen per DHL (Deutsche Post) aus. Bei Versand außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und innerhalb Europas dauert die Lieferung bei verfügbarer Ware regelmäßig 14 Werktage. Bei Sendungen ins außereuropäische Ausland ist die Lieferzeit von der Versandart (Luftpost/Landweg/Schifffahrt) sowie vom Empfängerort abhängig.
  2. Alle genannten Angaben über voraussichtliche Liefertermine oder Lieferzeiträume sind unverbindlich, es sei denn, Liefertermine sind zwischen uns ausdrücklich als verbindlich vereinbart worden. Geraten wir in Lieferverzug und setzen Sie uns dann eine Nachfrist, beträgt diese mindestens eine Woche. Lieferverzug durch Schuhhaus Fischer berechtigt den Kunden nicht zu Schadensersatzansprüchen, es sei denn, der Lieferverzug wurde durch Schuhhaus Fischer mit Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit verursacht. Ein Rücktrittsrecht des Kundens bleibt davon unberührt.
  3. Sollte ein Artikel ausnahmsweise einmal nicht oder nicht so schnell lieferbar sein, teilen wir Ihnen schnellstmöglich den voraussichtlichen Liefertermin mit oder alternativ, dass die Lieferung nicht erfolgen kann. Wir behalten uns vor, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine schnelle Abwicklung als vorteilhaft erscheint und Ihnen dies zumutbar ist. Durch die Teilleistungen werden Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte nicht beschränkt oder ausgeschlossen. Sollte es zu einer Teillieferung kommen, übernehmen wir selbstverständlich die zusätzlichen Versandkosten. Für Sie entstehen dadurch keine weiteren Kosten.
  4. Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei Maßnahmen im Rahmen von Arbeitsausfällen, insbesondere Streik und Aussperrung sowie weiteren von uns nicht zu vertretenden Umständen, wie gesetzlicher oder behördlicher Anordnung (z.B. Import- und Exportbeschränkungen) oder in Fällen von Lieferverzögerungen durch höhere Gewalt werden wir Ihnen unverzüglich mitteilen.

Wir liefern die Ware gemäß den mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen.
Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb der EU. Geliefert wird per DHL (Deutsche Post.)

Versandkosten für Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland:
Ab einem Bestellwert von 99,00 € liefern wir innerhalb Deutschlands frei Haus. Für Bestellungen unter 99,00 € berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 5,00 € für Porto und Verpackung.

Versandkosten für Lieferungen innerhalb der EU:
Die folgenden Versandkosten sind in EURO (inkl. Verpackung) angegeben.
Der Versand erfolgt durch die Deutsche Post ( DHL ) AG.

Land

Versandkosten

Deutschland

0,-*/ 5,-

Österreich, Polen, Frankreich, Luxemburg, Belgien, Spanien, Niederlande, Dänemark

18,-

Schweiz

27,-

andere Länder (nur auf Anfrage)

ab 25,-

 

* ab 99,- EUR Bestellwert

Hinweis: Die ordnungsgemäße Verzollung obliegt dem Käufer der Ware!

 

Versandkosten für Lieferungen in Nicht-EU-Länder:
Lieferungen in Nicht-EU-Länder erfolgen nur auf Anfrage. Versandkosten und Rücksendekosten bei diesen Auslandslieferungen gehen zu Lasten des Käufers. Bei Einfuhr in ein Nicht-EU-Land fallen in der Regel Zölle und Steuern an. Die ordnungsgemäße Verzollung der Ware obliegt dem Käufer; bitte informieren Sie sich vor der Bestellung über die in Ihrem Land erhobenen Zölle und Steuern.

§ 5 Preise

Die genannten Preise sind Endpreise in Euro und enthalten die anfallenden gesetzlichen Steuern, insbesondere die gesetzliche Mehrwertsteuer Porto- und Verpackungskosten kommen gemäß der obigen Aufstellung hinzu. Sie tragen die Kosten der Versendung ab dem Ort unserer Niederlassung, es sei denn, diese überschreiten ein angemessenes Verhältnis zum Wert des Liefergegenstandes. Es gelten die Preise aus dem zurzeit des Vertragsschlusses aktuellen Katalog bzw. die Preise, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses auf unserer Internetseite www.schuhhaus-fischer.de veröffentlicht sind. Der Kaufpreis ist sofort und ohne Abzug fällig.

§ 6 Zahlungsbedingungen / Zahlungsweise

Die Bezahlung erfolgt wahlweise mittels Kreditkarte, Vorkasse, per Nachnahme oder per PayPal. Wir behalten uns vor, die Auswahlmöglichkeiten der Bezahlverfahren, zwischen denen ein Kunde wählen kann, abhängig vom Bestellwert, der Versandregion oder anderen sachlichen Kriterien einzuschränken. Skonti oder sonstige Preisnachlässe werden nicht gewährt. Die Sendung von Bargeld und Schecks können wir leider nicht annehmen, bei Verlust schließen wir jede Haftung aus.

  1. Kreditkarte: Wir akzeptieren MasterCard und VISA. Um den Schutz Ihrer Kreditkartenangaben zu gewährleisten, werden Ihre vollständigen Daten verschlüsselt via SSL-Server übertragen und sind damit vor dem Zugriff Dritter sicher. Mit dem Absenden der Bestellung wird der Kaufbetrag sofort vom Kreditkartenkonto eingezogen.
  2. Vorkasse: Mit der Auftragsbestätigung per Email bekommen Sie den fälligen Kaufpreis. mitgeteilt. Haben Sie Vorkasse gewählt, so haben Sie den Kaufpreis zzgl. Versandkosten innerhalb von 5 - 10 Tagen nach Vertragsabschluss gemäß Ziffer 2 auf das in der Auftragsbestätigung angegebene Konto des Online-Shops zu überweisen.Die Auslieferung der Ware erfolgt nach Eingang der Rechnungssumme auf diesem Konto. Erfolgt die Überweisung nicht innerhalb von 14 Tagen, wird die Bestellung storniert. Nachlieferungen aus der Vorkassebestellung werden portokostenfrei nachgeliefert! Bitte beachten Sie, dass die Vorkasse-Abwicklung von Ihrer Bank an uns mit anschließendem Versand durchaus 7-10 Werktage dauern kann! Für eilige Bestellungen nutzen Sie bitte PayPal oder Nachnahme.

    Wir bitten Sie, die Überweisung auf folgendes Bankkonto der Schuhhaus Fischer GmbH vorzunehmen:
    Kontoinhaber: Schuhhaus Fischer GmbH
    IBAN: DE19611500200010575800
    BIC: ESSLDE66
    Bank: Kreissparkasse Esslingen

    Bitte geben Sie im Verwendungszweck unbedingt die Bestellnummer und das Bestelldatum ein, damit wir Ihren Auftrag zuordnen können.
  3. Nachnahme: Nachdem wir Ihren Auftrag bestätigt haben, wird die Ware, soweit vorhanden, unverzüglich zum Versand gebracht. Sie begleichen dem DHL-Überbringer gegenüber den offenen Rechnungsbetrag in bar. Wir berechnen in der Hauptlieferung alle Artikel - evtl. nicht lieferbare Artikel werden kostenfrei nachgeliefert. Der Nachnahmeversand wird nur innerhalb Deutschlands angeboten.
    Zahlungen per Nachnahme sind bequem und sicher, aber im Vergleich zu Zahlungen per Kreditkarte oder Vorauskasse auch teuer für Sie, da der mit uns zusammen arbeitende Paketdienst DHL (Deutsche Post) zusätzlich zur Kaufsumme eine Einzahlungsgebühr erhebt.
    Die Nachnahmegebühr (EUR 5,90) finden Sie wie die Versandkosten auf der von uns ausgestellten Rechnung, die Einzahlungsgebühr (EUR 2,00) wird vom Zusteller getrennt erhoben.
  4. Rechnung: Bei langer und positiver Zusammenarbeit, sowie Bonitätsprüfung senden wir auf Wunsch die Ware sofort mit Rechnung zu. Für diese Funktion wird der Shop für Rechnungskunden freigeschaltet - Zahlung innerhalb von 8 Tagen ohne Skontoabzug! Bei überschreiten des Zahlungszieles behält sich der Verkäufer Schadensersatzansprüche vor.
  5. Selbst-Abholung: Bei persönlicher Abholung in unserem Haus können Sie den Rechnungsbetrag bar oder durch EC-Karte mit Unterschrift bezahlen. Sie benötigen zur Abholung die an Sie gesandte Bestell-Bestätigung und einen gültigen Personalausweis.
  6. PayPal-Konto: Dabei entscheiden Sie wie Sie bezahlen möchten (Kreditkarte, Lastschrift oder Giropay). Sensible Daten wie ihre Bankverbindung oder ihre Kreditkarten-Daten müssen sie dafür nicht eingeben. Diese sind sicher bei PayPal hinterlegt. PayPal leitet diese auch nicht an uns weiter. So wird das Bezahlen im Internet noch sicherer. Falls Sie noch kein PayPal-Konto besitzen, können sie sich hier anmelden.
    Übrigens: Gleichgültig auf welche Weise Sie über PayPal bezahlen. Die Bezahlung erfolgt für Sie stets gebührenfrei!
  7. Sofern die vom Kunden gewählte Zahlungsweise trotz vertragsgemäßer Durchführung seitens Schuhhaus Fischer nicht durchführbar ist, insbesondere weil eine Abbuchung vom Konto des Kunden mangels Deckung dessen Kontos oder wegen Angabe falscher Daten nicht möglich ist, hat der Kunde Schuhhaus Fischer oder dem von ihm mit der Abwicklung beauftragten Dritten die hierdurch entstehenden Mehrkosten zu ersetzen.
  8. Schuhhaus Fischer ist berechtigt, sich bei der Abwicklung der Zahlung der Dienste vertrauenswürdiger Dritter zu bedienen:
    a) Bei Zahlungsverzug des Kunden darf Schuhhaus Fischer seine Forderungen an ein Inkassobüro abtreten und die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten an diesen Dritten übertragen.
    b) Im Falle der Einschaltung Dritter in die Zahlungsabwicklung, gilt die Zahlung im Verhältnis zu Schuhhaus Fischer erst dann als geleistet, wenn der Betrag vertragsgemäß dem Dritten zur Verfügung gestellt wurde, so dass der Dritte uneingeschränkt darüber verfügen kann.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von Schuhhaus Fischer. Geraten Sie mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

§ 8 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Schuhhaus Fischer unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht

§ 9 Transport

Wir liefern mit der Deutschen Post (DHL). Bitte prüfen Sie die Ware bereits beim Empfang auf Beschädigungen. Jedes Paket ist mit unserem Sicherheitsband zugeklebt - dieses Band muss bei der Anlieferung unversehrt sein. Bei Transportschäden wenden Sie sich bitte unverzüglich an den Zusteller. Selbstverständlich hat dies keine Auswirkung auf Ihre Gewährleistungsansprüche.

§ 10 Gewährleistung

  1. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Normaler Verschleiß oder Abnutzung der Ware begründet keinen Gewährleistungsanspruch.

§ 11 Haftungsbeschränkung

  1. Die Haftung von Schuhhaus Fischer richtet sich im Übrigen nach den gesetzlichen Vorschriften, soweit in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts anderes bestimmt ist.
  2. Wir haften grundsätzlich für Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist von Schuhhaus Fischer beruhen. Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die sich aus leicht fahrlässigen Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalspflicht) ergeben. Im letzteren Fall ist unsere Haftung begrenzt auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden. Die Haftung für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von Schuhhaus-Fischer. Weitergehende Haftungsansprüche gegen uns bestehen nicht und zwar unabhängig von der Rechtsnatur der gegen uns erhobenen Ansprüche.

§ 12 Technische und gestalterische Abweichungen

Wir behalten uns bei der Vertragserfüllung ausdrücklich Abweichungen vor gegenüber den Beschreibungen und Angaben in unseren Prospekten, Katalogen und sonstigen schriftlichen und elektronischen Unterlagen hinsichtlich Materialien, Farbe, Gewicht, Abmessung, Gestaltung oder ähnlicher Merkmale, soweit diese für den Kunden zumutbar sind. Zumutbare Änderungsgründe können sich ergeben aus handelsüblichen Schwankungen und technischen Produktionsabläufen.

§13 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.)

Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert wird bzw. werden; - an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese getrennt geliefert werden; - an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird;

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

(Schuhhaus Fischer GmbH, Hafenmarkt 13, 72728 Esslingen,

Telefaxnummer: +49 (0)711/3508227, E-Mail-Adresse: info@schuhhaus-fischer.de)


mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben, Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden, Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§ 14 Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht nach § 13 Gebrauch, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

§ 15 Kostenloses Umtausch- und Rückgaberecht

  1. Bitte beachten Sie, dass die gelieferten Waren nur zum Zwecke der Prüfung − vergleichbar mit der Anprobe im Ladengeschäft − genutzt werden dürfen. Bei einer Verschlechterung der Ware durch einen weitergehenden Gebrauch behalten wir uns vor, einen Wertersatz zu verlangen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir aus hygienischen Gründen Strümpfe und Socken nur in der ungeöffneten Originalverpackung zurücknehmen können. Es ist außerdem wichtig, dass Sie die Ware nur in Strümpfen und nur auf weichem Untergrund (Teppichboden) prüfen.
  2. Sie haben das Recht, alle im www.schuhhaus-fischer.de erworbenen Artikel innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt uneingeschränkt und kostenlos zurückzugeben. Wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht innerhalb dieser Frist Gebrauch machen, wird der Kaufvertrag hinfällig. Bitte senden Sie den Artikel immer vollständig und mit der Originalverpackung an uns zurück, damit wir eine zügige Abwicklung gewährleisten können. Wir bitten Sie außerdem, hierzu auf jeden Fall den beigefügten Paketaufkleber mit der Aufschrift Retoure zu verwenden, damit Sie das Paket kostenlos im nächsten Postamt abgeben können. Denken Sie daran, sich den Eingang der Retoure bei der Post quittieren zu lassen. Bitte senden Sie die Ware ausschließlich über DHL Express (Deutsche Post) zurück. Der Rückversand durch andere Dienstleister verzögert die Retourezeit und verursacht zusätzliche Kosten.
    Damit wir Ihre Retoure möglichst zügig bearbeiten können, ist es wichtig, dass Sie den in jeder Sendung enthaltenen Retourenschein vollständig ausfüllen. Um unseren Service und unser Angebot für Sie laufend verbessern zu können, ist es besonders wichtig, dass Sie uns wissen lassen, warum Sie die Ware an uns zurücksenden.
  3. Umtausch: Sollten Sie wünschen Ihre Ware in eine andere Größe umzutauschen, so schreiben Sie bitte Artikelnummer und gewünschte Größe an info.schuhhaus-fischer@t-online.de. So kann die Ware − falls vorrätig − bis zum Eintreffen Ihrer Retoure bereits für Sie reserviert werden. Der Umtausch wird für Sie kostenlos durchgeführt.
  4. Die Rückerstattung des Warenwertes erfolgt bei Rücksendung per DHL Express (Deutsche Post) an Schuhhaus Fischer GmbH, Am Hafenmarkt 13, 73728 Esslingen, unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen. Haben Sie per Kreditkarte oder PayPal bezahlt, erhalten Sie eine Rückbuchung auf Ihr Kreditkarten- oder PayPal-Konto. Bei Zahlung per Vorauskasse oder Überweisung erhalten Sie − wenn Sie uns Ihre Bankverbindung auf dem Retoureschein mitteilen − eine Überweisung auf Ihr Bankkonto. Bei Zahlung per Nachnahme wird Ihnen der Kaufpreis auf Ihrem Konto wieder gutgeschrieben, sobald die Ware bei uns eingetroffen ist. Beachten Sie bitte, dass Sie uns ihre Bankverbindung mitteilen und die angefallene Nachnahmegebühr nicht erstattet wird.

§ 16 Datenschutz

Alle Daten werden von Schuhhaus Fischer vertraulich behandelt. Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Darüber hinaus ist die Verwendung von Kundendaten für eigene, unreglemäßige werbliche Zwecke für ähnliche Waren und Dienstleistungen nicht ausgeschlossen. Sie können dieser besonderen Verwendung jederzeit widersprechen, ohne dass für den Widerspruch andere als Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Unser Internetauftritt verwendet Programme des sozialen Netzwerks www. facebook.com, die als Social Plugins ("Plugins") bezeichnet werden, Diese Programme dienen dem Zweck, die Informationen zu einem bei Facebook eingeloggten Nutzer mit dem Besuch unserer Webseite zu verknüpfen und an Facebook zu übermitteln. Das Netzwerk "Facebook" wird von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben. Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz "Gefällt mir" gekennzeichnet. Wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen und eine Webseite aufrufen, die einen solchen "Plugin" enthällt, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her. Dadurch wird der Inhalt des Plugins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden, Durch diese Maßnahme erhält Facebook die Information, dass und wann Sie unseren Internetauftritt besucht haben (Umstand und Zeitpunkt). Wenn Sie gleichzeitig bei Facebook über ihr persönliches Benutzerkonto angemeldet sind, kann der Besuch unseres Internetauftritts durch Facebook Ihrem Facebook-Konto zugeordnet werden. Die entsprechenden Informationen können auch direkt von Ihrem Browser an Facebook übermittelt und gespeichert werden, wenn Sie mit dem Plugin interagieren, indem Sie den "Gefällt mir" Button anklicken oder einen Kommentar abgeben, wird dies auf Facebook veröffentlicht und Dritten - ggf. auch außerhalb Ihres Profils - angezeigt. Eine solche Übermittlung können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook abmelden. Den Zweck und den Umfang der Datenerhebung und die weiter Verarbeitung und Nutzung der Daten druch Facebook sowie Ihre diesbezügliche Rechte und Einstellungsmöglichketen zum Schutz Ihrer Privatspähre können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook (http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php) entnehmen. Auch wenn Sie kein Mitglied von Facebook oder nicht dort eingeloggt sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Hier Download der Datenschutzerklärung (PDF)

§ 17 Urheberrecht

Sämtliche Texte, Bilder und Darstellungen der Homepage von www.schuhhaus-fischer.de  sind urheberrechtlich geschützt. Jede über die bestimmungsgemäße Nutzung im Rahmen der Online-Bestellung hinausgehende Verwendung, besonders Vervielfältigung, Nachahmung, etc., ist ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung von Schuhhaus Fischer GmbH, untersagt. Die Abbildungen genießen den Schutz des §72 Urheberrechtsgesetz.

§ 18 Bildrechte

Alle Bildrechte liegen bei Schuhhaus Fischer oder ihren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht erlaubt.

§ 19 Haftungsausschluss Hyperlinks und Verweise auf andere Webseiten.

Die auf den Webseiten von www.schuhhaus-fischer.de eingerichteten Links werden den Nutzern ausschließlich als Hinweise zur Verfügung gestellt. Schuhhaus Fischer selbst kontrolliert diese hierdurch verbundenen Webseiten nicht und ist nicht für deren Inhalt verantwortlich.

§ 20 Salvatorische Klausel

Falls eine Bestimmung dieses Vertrages nicht wirksam sein sollte, gelten anstelle der unwirksamen Bestimmungen die gesetzlichen Vorschriften. Die Rechtsgültigkeit aller anderen Vertragsbestimmungen soll jedenfalls dadurch nicht berührt werden.

§ 21 Schlussbestimmungen

Diese Bedingungen, sowie alle nach Maßgabe dieser Bedingungen abgeschlossenen Verträge und die hieraus entstehenden Streitigkeiten unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss der UN-Kaufrechtskonvention (CISG). Sofern der Kunde Verbraucher i.S.v. § 13 BGB ist und seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, bleiben zwingende Bestimmungen dieses Staates unberührt. Erfüllungsort ist Schuhhaus-Fischer in Esslingen.
Wir bemühen uns, auftretende Meinungsverschiedenheiten schnell und unbürokratisch zu beheben.
Sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann im Sinne des HGB, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Esslingen Gerichtsstand. Schuhhaus Fischer ist in diesem Fall auch berechtigt, den Kunden nach Wahl von Schuhhaus Fischer an dessen Wohnsitzgericht zu verklagen.
Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

Zuletzt angesehen